litbiss.de

Bohn im glück

IMG 5532

flyer zu der veranstaltung

der Bergheimer autor Manfred Bohn gibt am 15./16. September 2018, jeweils ab 11Uhr, einen einblick in seine familiensaga „Glück gehabt“, die auf fünf bände konzipiert ist.

anlässlich des sommerfestes1 „Gras-Land-Art“ der gärtnerei „Grasland“ wird er dort lesungen aus dem ersten band mit dem titel „Aufgang im Untergang“ präsentieren. es wird wieder ein event mit programmteilen, die das publikum erfreuen werden.

es geht um alles. im jahre 1943 kommt ein junge zur welt. wir dürfen den autor selbst in dem protagonisten vermuten. das wunschkind erlebt und erleidet die unterschiedlichsten familiären und zum teil lebensbedrohenden situationen bis hin zu seiner berufsausbildung. mit seinem fleiß und seiner ausdauer beginnt ein weg in die zukunft, der in den weiteren bänden der saga „Glück gehabt“ entfaltet werden wird.

es dürfte interessant sein, zu erfahren, wie viel resonanz zum eigenen lebensweg entsteht. das kann jedoch nur erfahren, wer anwesend ist und/oder das buch/die bücher liest: momente möglicher erkenntnis. hier ein auszug aus dem einleitenden gedicht des prologs:

ein werk entsteht so „irgendwann
und trifft im besten fall sein ende.
beschwingt es sicher sagen kann
das ergebnis, es spricht bände

und wirst du einst doch hochgerufen
erkletterst mit dem werk die himmelsstufen
wenn Petrus sagt: ich hab’s gelesen, so sprich:
und ich, ich bin von anfang an dabei gewesen

© 05.08.2018 brmu
1 ort der veranstaltung: Gärtnerei Grasland, Zievericher Mühle 4 in 50126 Bergheim

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 24. März 2019

Sicherheitscode (Captcha)