litbiss.de

wie ein buch entsteht

IMG 6170 2

© 10.07.2018 foto brmu: Project Anagrama in aktion

im rahmen der veranstaltung "LiteraturHerbst Rhein-Erft 2018" gab es in der Bibliothek Bergheim ein vorstellung von „Projecto Anagrama“ zu erleben. das thema rankte sich um die frage, wie ein buch entstehe „Cover, Blätter und Letter …“ und wie man das mit wenigen worten aber viel akrobatik auf die bühne bringt. und das einem bunt gemischten publikum von großeltern, eltern und vor allem kindern, die von den beiden künstlern einbezogen wurden.

Albertino, dessen kopf voller geschichten schon ganz schwer geworden war, entdeckt die erleichterung durch das aufschreiben mit feder und tinte. die blätter zerknüllt er und wirft sie vor das publikum. aber das herz wird ihm schwer, weil seine geschichten für niemanden zu lesen sind. also entschließt er sich, die geschichten mit der schreibmaschine zu schreiben und als manuskript zu sammeln. die story endet bei der buchherstellung und die damit mögliche verbreitung seiner geschichten.

jedes stadium wird begleitet durch atemberaubende kunst mit bällen, auf seilen und auf rollen (s. foto). immer spielt das buch eine gewichtige rolle. und die zuschauenden kinder sind voll und ganz dabei, sie rufen ratschläge und hinweise in die szene, die auch entsprechend flexibel aufgenommen und eingebaut werden.

eine wunderbare stunde theaterkunst mal ganz anders, bestens geeignet, das buch als träger von spannenden geschichten zu bewerben.

© 07.09.2018 brmu

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 24. März 2019

Sicherheitscode (Captcha)