litbiss.de

feinstaubwolkengruß

Neujahrsfeinstaub 181231

© 31.12.2018 brmu, feinstaubwolkengruß 2018/2019

gemäße pressemeldung1 weist das umweltbundesamt darauf hin, dass rund 4.500 tonnen (in worten viertausendfünfhundert) feinstaub in der silvesternacht in ganz Deutschland in die luft gepustet würden. das entspräche etwa 15,5 prozent der jährlich im straßenverkehr abgegebenen feinstaubmenge. so die präsidentin des amtes, frau Maria Krautzenberger.

oh, diesel-SUV, ick hör‘ dir husten.
wir all‘, wir glauben scheint‘s an geister,
die vom himmel wir wegpusten,
mit böllern, knallern und raketen
gestank und feiner staub wie kleister
bunt und laut aus großpaketen

besser ist's den staub zu spülen
mit guten geistern aus der flasche
so am tisch auf weichen stühlen
in fröhlicher runde ohne knall
draußen verweht die feine asche
in den lungen der leute all

© 05.01.2019 brmu

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Montag, 13. Juli 2020

Sicherheitscode (Captcha)