litbiss.de

Greta im Hambacher Wald

aus Schweden taucht uns
Greta auf als ein fanal
will uns was bedeuten:

Wenn eine Epoche erkennt,
dass sie hinter ihrer eigenen
Bewusstseinsstufe handlungsmäßig
zurückgeblieben ist, dann ist sie
eine“ bloße Schale“
1 – so
liest uns Hegel die leviten

ich übersetz‘ das mal:
Greta (er)mahnt also alle
die wir hohle köppe in
Faulheit und Feigheit2 -
so rügt uns Kant allemal -
unglaublich untätig in
wohlstandsblasen blubbern
Greta (er)mahnt uns alle
zum qualitativen sprung

wohin gehen die reisen
die frage aller fragen
der sprung wird‘s erweisen

wer den wald nicht schont
der der knete front

© 20.08.2019 brmu
1 aus: DIE ZEIT Nr. 18 v. 25.4.2019, D. Finkelde: Was Hegel schon über Greta Thunberg wusste;

2 Immanuel Kant: Was ist Aufklärung, in: H. D. Brandt (Hrsg.), Philosophische Bibliothek, Meiner 1999, Bd. 512:
Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, gerne zeitlebens unmündig bleiben; und warum es andern so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen. Es ist so bequem, unmündig zu sein. (1784)

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 15. September 2019

Sicherheitscode (Captcha)