litbiss.de

im anfang

IMG 7475 2
© 26.12.2018 foto brmu: und in der ferne verliert sich der bagger

im anfang war ein wort: knete
daraus die welt geformet ist

das brachte einige vertriebene aus dem alten paradies
auf eine windungsreiche, schlangengleiche apfel-idee:
lasset uns auch knete machen
reißen wir den erdarsch auf und
holen wir uns bröselbraunes feuergold
und singen strom und allgemein zum wohle

die teilnahme am braunkohleverzehr erfordert ständige vorsicht und gegenseitige rücksicht. wer am verzehr teilnimmt hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den umständen vermeidbar, behindert oder belästigt wird.

und vor der zähen zeit da zählen
millionen jahre wie ein tag so lange
dann standen dinobagger auf dem lande
die stoppten nicht am waldesrain
die fraßen sich durch feld und heim
bis tief zur fetten klüttenkohle
unter baggers quietschekettensohle
nur auf dem mond ist noch mehr landschaft

zu den riesigen nebenwirkungen regen sie sich bürgernahe und sagen sie’s ihrem arzt oder politikern. informieren sie sie, wenn eine der untergerührten nebenwirkungen sie erheblich beeinträchtig oder sie nebenwirkungen bemerken, die nicht in der verbraucherinformation angegeben sind.

und sein auge flog über den wolken
wo die weisheit wohl grenzenlos ist
und es sah, dass es gut gewesen wäre,
damals,
den lehm nicht zweck zu entfremden,
denn aus jener knete ist diese geworden
hat schöpfung mit schürfung verdorben

und aus den wolken fielen der tränen viele
zu netzen den staub ob grob ob fein
minderte nur kurz die messungsreih’n
und feuersäulige blitze auch
schlugen die bagger am führerhaus
doch alles drängen und dräuen half gar nichts
die aus dem paradies schmählich verlorenen
sind heute die von knete gierig verdorbenen

die braune kohle bläst ihren kohlenstoff
luftwärts, das gibt mehr und mehr zoff
die profiteure dessen stellen sich blind
die andern krabbeln auf bäume geschwind
zu wedeln mit der vernunft taschentuch
hört auf, hört auf, das wird unser fluch

nun warten wir auf des klimas enge
zum neuanfang mit bess‘rer wende?

© 01.07.2013 brmu
gefunden in den schichtungen der manuskriptsedimente

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Freitag, 24. Mai 2019

Sicherheitscode (Captcha)