litbiss.de

weihnachtsbetrachtung 2018

2015 06 Irland 189 A
© 2015 foto: Evert Everts, meeresgruß an Irischer küste

und wo bei ihnen bleibt das schöne, herr Everts?
ich grübele, schaue verlegen seewärts
und schweige. der wind rumort am fahnenmast.
sie nörgeln, bekritteln, was ihnen nicht passt.
zu weihnachten schreibt man besinnliches,
stimmt sich ein und verlagert dringliches.

alles am meer ist anfang und ende,
nach standpunkt auch persönliche wende.
im kommen und geh`n von ebbe und flut
liegt zuversicht. die see, die in sich ruht,
bedeutet mehr - ein nehmen und geben.
das nur ist das schöne und -  das leben.

© 2019 Evert Everts
in anspielung an Erich Kästners gedicht: Und wo, bleibt das Positive?

© 03.01.2019 brmu
gedicht und foto mit erlaubnis des autors E. Everts

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Montag, 18. November 2019

Sicherheitscode (Captcha)