litbiss.de

ge dicht

Dicht verdichtet das Gedicht,
schützt den Kern vor bösen Sinnen.
Schale, wenn der Kern durchbricht,
weis‘ der Welt ein dichtes Innen.1

schlicht vernichtet das gedicht
was im kern ist wider sinnen
g‘rade, wenn der kern durchbricht
sieht die welt sein wichtig innen

© 09.08.2019 brmu
1zitate aus: Hannah Arendt: Ich selbst, auch ich tanze – Die Gedichte, Piper 2015, s. 63, gedicht ohne titel

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Dienstag, 22. Oktober 2019

Sicherheitscode (Captcha)