litbiss.de

44 Gründe und mehr

In der Corona-Krise gibt es für die Bevölkerung viele Möglichkeiten, in Einzelfällen dumm zu sein. Besonders bezogen auf die die Bürgerschaft einschränkenden Maßnahmen der Pandemiebekämpfung. Hier sind vierundvierzig davon:

  1. Da fehlen doch Erfahrung und Fakten für den neuen Virus.
  2. Das ist viel zu teuer für die Allgemeinheit.
  3. Wir geraten damit in ganz andere Probleme.
  4. Dafür haben wir nur schwache rechtliche Grundlagen.
  5. Wir haben keine Haushaltsbudgets dafür.
  6. Für den Schlamassel sind andere verantwortlich.
  7. Die Maßnahmen funktionieren doch eh nicht.
  8. Das ist doch nicht mein Problem, bin gesund.
  9. Das dauert viel zu lang bis es Wirkung zeigt.
  10. Das Ganze ist doch völlig hoffnungslos.
  11. Wir können diese Katastrophe nicht stemmen.
  12. Das normale Leben muss auch weiter gehen.
  13. Die Maßnahmen sind zu kompliziert für die einfachen Leute.
  14. Was bringt das schon, sind eh schon alle angesteckt.
  15. Dafür kriegen wir keine Finanzhilfen.
  16. Das ist gegen Grundrechte, viel zu radikal.
  17. Das ist ja nur Symbolpolitik.
  18. Das ruiniert die ganze Wirtschaft, totaler Wahnsinn.
  19. So wie es bis jetzt läuft, ist das doch okay, warum noch mehr.
  20. Das können wir nicht mehr stemmen.
  21. Das ist doch nicht meine Aufgabe, die Gesundheit anderer zu retten.
  22. Das würde ja klappen, wenn’s die Bürokratie nicht gäbe.
  23. Uns fehlen einfach die Leute zur Abwehr.
  24. Das ist bei der Spaniengrippe auch in die Hose gegangen.
  25. Die Maßnahmen verstoßen gegen die bürgerlichen Freiheiten.
  26. Wir sollten nochmal darüber nachdenken.
  27. Da sollen die anderen erst einmal in die Pötte kommen.
  28. Auf die Vernünftigen hört man ja doch nicht.
  29. Das ist der ganzen Sparerei im Gesundheitswesen geschuldet.
  30. Das geht vorüber.
  31. Uns läuft die Zeit davon.
  32. Es fehlt jede Erfahrung mit dem speziellen Virus.
  33. Das überfordert uns sowieso.
  34. Dazu fehlen die Befugnisse.
  35. Auf meine Situation passt das ohnehin nicht.
  36. Ganz unsicher, ob das alles funktioniert.
  37. Gegen die Natur geht nichts.
  38. Das ist eine ganz neue Situation, da haben wir keine Rezepte.
  39. Das muss die Medizin erst klären, bevor man Amok läuft.
  40. Wer hat dazu schon die Geduld und den Mut.
  41. Im Prinzip bin ich ja für die Maßnahmen, aber für mich ….
  42. Doch ganz unklar, ob diese Ad-hoc-Maßnahmen wirklich helfen.
  43. Am Ende bleibt alles beim Alten.
  44. Das ist alles völlig übertrieben.

Es gibt bestimmt noch unzählige Ausreden, Kleinredungen, Verniedlichungen mehr:

© 21.03.2020 brmu

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Freitag, 10. April 2020

Sicherheitscode (Captcha)