litbiss.de

69 - und kein bisschen weise

Seehofer: so manch‘ patzer abgelassen
zu meinen, die sei‘n nicht so schlimm, es wär‘ verlogen
er hat stets und immer ‘was zum hassen
der vergleich hat's weiter angehoben

mag sein, sie hingen mir zum halse raus
reporter, wenn sie lachten
doch wenn ich nüchtern bin
ich liebe schlagzeil’n, die schön krachen

neunundsechzig und kein bisschen weise
aus gemachtem schaden nichts gelernt
diese jahre, nie und nimmer weise
und weiterhin so weit davon entfernt

mitunter hätt‘ ich gerne sie gehaun
die chefin, die das alles schaffen will
dass ich’s dann ließ, fernab von selbstvertrau’n
war purer neid, sie könnt‘ es schaffen, still

ein ruppig‘ fell, das hatt’ ich immer schon
hab’s nicht rasieren lassen
es wuchs mir wie der sorge so zum hohn
etwas in Bayern zu verpassen

neunundsechzig und kein bisschen weise
aus gemachtem schaden nichts gelernt
diese jahre, nie und nimmer weise
und weiterhin so weit davon entfernt

und der stammtisch, der findet das auch gut
für ihn ist abschub gleichbedeutend mit erfahrung
für migranten, kostet ja nicht gleich das blut
ganz recht, das hassen ist so manchem nahrung

du meinst, ich wär‘ doofer noch als je ich scheine
was soll ich davon halten
die klugheit, wähler, die du scheinbar meinst
wird mir sich nie entfalten

neunundsechzig und kein bisschen weise
aus gemachtem schaden nichts gelernt
diese jahre, nie und nimmer weise
und weiterhin so weit davon entfernt

© 12.07.2018 brmu
anlass: KSTA v. 12.7.25018, K. Doerfler, Abgeschobener Afghane nimmt sich das Leben
nach: Curd Jürgens, 60 Jahre – und kein bisschen weise (Polydor-Single, 1975)

0 Kommentare

fahrerfluchtenfluch

30 fahrerfluchten – jeden tag1
in Köln, per auto oder fahrrad
30 feigheitsschuften glatt versag
in Köln, das auto oder fahrrad:
verantwortung: ach, was ist denn dass
blötschkopp, mach mich damit bloß nicht nass
wenn es denen aber dann passiert
er|sie den glauben an die welt verliert

© 10.07.2018 brmu
1 nach KSTA vom 30.6./1.7.2018, Tim Stinauer: 30 Fahrerfluchten – jeden Tag

0 Kommentare

Jeff rafft

11.000.000 dollar pro stunde1
was für eine erstaunliche kunde
und 24 hat der ganze tag
sag, wie viel geld passt da wohl in den sarg?

© 09.07.2018 brmu
1nach info aus KSTA vom 18.6.2018: Stefan Sauer, Elf Millionen Dollar pro Stunde

0 Kommentare