litbiss.de

Camilleri's blut kommt in wallung

Ein besonderer Tag insofern, als der Herr Innenminister vor Ort war. Er hatte die Insel Lampedusa besucht, deren Aufnahmezentren (man genierte sich tatsächlich nicht, die Flüchtlingslager so zu nennen!) nicht einmal mehr für einen vier Wochen alten Säugling Platz hatten. Sardinen in der Dose hatten mehr Bewegungsfreiheit. (6)

Allein wenn Montalbano den Signori e Ministro im Fernsehen sah, geriet sein Blut in Wallung. Kaum auszudenken, was passierte, wenn er ihm persönlich selber begegnen würde. (7)

Das hat Andrea Camilleri in seinem Krimi „Una lama di luce“ schon 2012 geschrieben!

© 26.08.2019 brmu
aus: Andrea Camilleri: Die Spur des Lichts – Commissario Montalbano stellt sich der Vergangenheit, Lübbe 2017

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Montag, 18. November 2019

Sicherheitscode (Captcha)