litbiss.de

... gegen das Leben selbst?

Er hob den Blick und lächelte. „So mache ich es schon, seit ich denken kann. Lesen und Schreiben, die einzigen Mittel gegen die Angst und gegen die Bedrohungen des Lebens, vielleicht sogar gegen das Leben selbst.“

 

ich heb den blick und fächele
mir den lebensmut zu gegen die
unwirsche wirklichkeit mit den
seiten meiner manuskripte

© 12.04.2020 brmu
Quelle: Rolf Lappert: Der Himmel der perfekten Poeten, dtv 2010, dtv TB13935, Seite 259

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Mittwoch, 27. Mai 2020

Sicherheitscode (Captcha)